Zürcher Weihnachtsmarkt im Hauptbahnhof

Hohgant am Zürcher Weihnachtsmarkt –

Sie finden uns direkt beim Chalet Emmental am 24. November und 4. Dezember 2018

farbig – fröhlich – Hohgant     

           

               

Der Christkindlimarkt hat eine lange Tradition und findet heuer bereits zum 25. Mal statt. Der erste war im Jahr 1994. Die grosse Bahnhofshalle des Zürcher Hauptbahnhofs ist besonders geeignet, nahezu ideal. Entworfen und gestaltet hat die Bahnhofshalle der Architekt Jakob Firedrich Wanner im Jahr 1871. Eine ideale Plattform für einen überdachten Weihnachtsmarkt mitten im Herzen von Zürich.

Grösster Weihnachtsmarkt Europas: Mit rund 145 festlich geschmückten Markthäusern zählt der Weihnachtsmarkt in Zürich zu den grössten Indoor-Weihnachtsmärkten in Europa – und zieht dabei Jahr für Jahr zig Tausende Besucher in seinen Bann. Das kulinarische Angebot und die Vielfalt an Geschenken sowie leckeren Köstlichkeiten überzeugt. Der Christkindmarkt ist in der Vorweihnachtszeit aus Zürich nicht mehr weg zu denken. Ein wahres Fest der Freude.

Organisatorische Höhepunkte:

    • Weihnachtsbaum: Der 15 Meter hohe Weihnachtsbaum in der Bahnhofshalle sticht bereits von weitem ins Auge. Geschmückt mit rund 7’000 kristallenen funkelnden Ornamenten ragt er wie ein Wahrzeichen über das Marktgeschehen. Ein glitzernder Riese am Weihnachtsmarkt und ein beliebtes Foto-Sujet.

    • Christmas Light Show: Ein beeindruckender Höhepunkt bildet jeden Abend die sogenannte «Christmas Light Show». Dieses Lichspektakel vom Feinsten inszeniert allabendlich stimmungsvoll die historische Fassade der Haupthalle.

    • Kinderkarussell + Märli-Huus: Das beliebte Kinderkarussell und das Märli-Huus mit dem berühmten Kasperli-Theater und zahlreichen Märchen-Vorlesungen lassen jedes Kinderherz höher schlagen.

    • Samichlaus: Ein Höhepunkt für Kinder: Der Samichlaus und der Schmutzli sind am 6. Dezember am Christkindlimarkt im HB zu Gast.

    • Emmental: Das Emmental zeigt, was die Region zu bieten hat: Käse natürlich, aber auch feine Tees und die besonders beliebten Wurstspezialitäten. Zudem können Interessierte Emmentaler Künstlern und Handwerkern unter anderem beim Keramiktöpfern, Spycherhandwerk, Scherenschnitt oder über die Schulter schauen.

  • Der Besuch der Harley Chläuse.

2018-11-13T14:37:14+00:00 November 7th, 2018|